Online Baccarat..

Baccarat ist ein Casino-Spiel, das nicht dieselbe Beliebtheit wie einige andere Tabellenspiele wie Blackjack wie Blackjack oder Caribbean-Bolzen genießt. Es gibt jedoch immer noch eine ziemlich große Anzahl von Spielern, die eine gelegentliche Hand dieses klassischen Spiels genießen, insbesondere aus den Rängen der hohen Rollen.

Wie so viele Spiele hat Baccarat sein Leben in Ziegel- und Mörtel-Casinos begonnen, fand aber online mit dem Aufstieg von Internet-Casinos.. Heutzutage finden Deutschland-Spieler eine Vielzahl von Online-Casinos mit verschiedenen Arten von Baccarat-Tischen, von elektronischen bis zu denen, die von Live-Händlern gehostet werden.

Wo soll ich baccarat spielen

Baccarat wird am besten in gespielt Live-Casinos von verschiedenen Online-Casinos. Sie wollen nicht wirklich RNG Baccarat spielen, da Sie nicht wirklich sicher sein können, dass die Chancen das sind, was sie sagen, dass sie es sind. Wenn Sie Baccarat in Live Casinos spielen, können Sie sicher sein, dass die Regeln und Chancen genauso wie in einem Backstein- und Mörtelkasino sind.

Baccarat-Regeln

Baccarat ist eines der einfachsten Spiele zum Spielen, und es gibt nicht viel starke Strategie. Tatsächlich sind die Entscheidungen der Spieler darauf beschränkt, sich zu wählen, wo sie ihre Wetten aufstellen, bevor die Karten behandelt werden. Alles, was danach passiert, ist ziemlich automatisch.

Zu Beginn einer Baccarat-Hand haben alle Spieler am Tisch die Möglichkeit, auf einem von Baum verfügbaren Feldern zu wetten: der Spieler, der Bankier und die Krawatte. Obwohl die ersten beiden Felder so genannt werden, wie sie aufgerufen werden, gehört keine der Hände wirklich zum Haus in einem traditionellen Sinne, da Spieler frei wählen können, welche Seite sie am besten mögen.

Sobald alle Spieler ihre Wetten aufgegeben haben, werden die Karten ausgeteilt. Vier Karten werden abgeschlossen, zwei für den Spielerwetten und zwei für den Händlerwetten. An diesem Punkt wird der Händler in beide Hände schauen und basierend auf dem, was sie sind, sie entscheiden, was als nächstes nach strengen Regeln des Spiels passiert.

Wie spiele ich Baccarat?

In Baccarat ist das Ziel, die Hand des Werts so nahe wie möglich auf die Gesamtzahl von 9 zu haben. Die Art und Weise, wie Karten gezählt werden, ist das Folgende:

  • 10s und Gesichtskarten sind 0 Punkte bewertet
  • Andere Karten haben ihre Gesichtswerte
  • Wenn die Gesamtsumme der Hand 10 übersteigt, weist die Hand den Wert der zweiten Ziffer der Gesamtpunktzahl auf (d. H. 8 und 4 hätte den Wert von 2)

Sobald die ersten vier Karten behandelt, wird der Händler zuerst in die Hand des Spielers untersucht. Folgendes passiert:

  • Wenn die Hand insgesamt 8 oder 9 ist, werden keine Karten mehr behandelt (dies heißt natürlich)
  • Wenn die Hand insgesamt 6 oder 7 ist, werden keine Karten mehr behandelt
  • In allen anderen Summen erhält die Hand des Spielers eine andere Karte

Dann wird der Händler in ihre Karten schauen, und äten Sie erneut nach Regeln des Spiels, um zu entscheiden, ob sie eine andere Karte einnehmen sollen. Diese Regeln sind etwas komplizierter, weil sie nicht nur auf der Hand des Händlers basieren, sondern auch auf der Hand des Spielers.

Alle Regeln für die Hand des Spielers gelten auch für den Händler. Es gibt jedoch zusätzliche Regeln:

  • Wenn der Händler insgesamt 6 ist, zieht der Händler, wenn die Hand des Spielers 6 oder 7 ist, ansonsten stehen sie
  • Wenn die Summe 5 ist, ziehen sie auf den Spielern insgesamt 4 bis 7, ansonsten stehen
  • Wenn die Gesamtsumme des Händlers 4 ist, ziehen sie die insgesamt 2 bis 7 des Spielers an
  • Wenn die Gesamtsumme des Händlers 3 ist, stehen sie nur, wenn die Summe des Spielers 8 ist

Während diese Regeln etwas kompliziert erscheinen, ist das Gute an Online-Baccarat, dass Sie sie nicht wirklich wissen müssen. Händler kennen die Regeln (oder die Computersoftware), und sie werden immer nach ihnen handeln. Also werden Sie in diesem Sinne nie betrogen werden.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass keine Hand mehr als drei Karten enthalten kann. Sobald die dritte Karte raus ist, ist das, und unabhängig von der Summe, dass die Nummer verwendet wird, um den Gewinner zu ermitteln.

Baccarat-Auszahlungen.

In Baccarat-Spielen verbreiten Sie sich auf Casinos Catering nach Deutschland, Standard-Spielregeln, wenn es um Spielerauszahlungen geht. Es gibt einen Unterschied zwischen der Wette auf der Hand und der Bankierhand in Bezug auf Auszahlungen:

  • Wetten auf die Hand des Spielers werden bei 1: 1 bezahlt
  • Wetten auf die Hand des Bankiers werden in der Regel bei 0,95 bis 1 bezahlt
  • Krawattenwetten werden je nach Hausregeln um 8: 1 oder 9: 1 bezahlt

Baccarat-Strategie

Wie Sie sehen, ist Baccarat ein einfaches Spiel, soweit die Entscheidungen der Spieler betroffen sind, da es fast keine Interaktion mit den Karten oder die Wetten nach den ersten Wetten gibt. Dies begrenzt die Möglichkeiten für echte Strategien. Obwohl die Zählung von Karten in Live Baccarat-Spielen möglicherweise einen kleinen Rand ergeben könnten, ist es so winzig, dass es nicht lohnt, sich zu verfolgen.

Bankierwetten sind für den Spieler günstiger, weshalb sie etwas weniger zahlen. Wetten auf Krawatten ist in Online-Baccarat nicht ratsam, da diese Wette tatsächlich die schlimmsten Quoten bietet. Ansonsten, wenn Sie konsequent auf den Bankier wetten, ist der Hausrand rund 1.17, was definitiv nicht zu schade ist. Das heißt, es gibt praktisch nichts, was Sie tun können, um diesen Rand tatsächlich zu schneiden, so ein ordnungsgemäßes Bankroll-Management und das Gehen, nachdem ein Glücksstreifen entfernt ist, ist die einzige Strategie, die Sie länger im Spiel halten kann.